Der aus den Walliser Bergen stammende sympathische Schweizer Sänger, Songschreiber und Musiker ist schon seit seiner Kindheit eng mit der Musik verbunden, hatte er doch als 7-jähriger seinen ersten Bühnenauftritt.

Im Jahr darauf erhielt Joe von seinem Onkel die erste Gitarre.

Mit 9 Jahren hatte er Flötenunterricht in der Schule und trat im gleichen Jahr mit seiner Schwester der Kindertrachten- und Volkstanzgruppe Glis bei.

Ein Jahr später fing Joe mit dem Klarinettenspiel an und spielte dann in der Musikgesellschaft Glishorn, Glis.

Mit 15 Jahren startete er seine Berufsausbildung zum Lehrer im Lehrerseminar in Sitten/Wallis. Neben dem Gesangsunterricht hatte Joe hier auch Klavier- und Gitarrenunterricht. Während der 5-jährigen Ausbildung sang er auch im Chor des Walliser Lehrerseminars.

Daneben gründete Joe im Alter von 16 Jahren seine erste Musikband, in der auch sein Bruder mitspielte. Mit dieser Band war er während fast 4 Jahren als Sänger und Musiker für Tanz- und Unterhaltungsmusik unterwegs.

Als 19-jähriger war Joe mit dem Country Song Lucille Publikumssieger beim

Walliser Schlagerfestival.

Mit 20 Jahren trat Joe seine erste Stelle als Lehrer an, und zwar als Primarlehrer im Aletschgebiet, in der Gemeinde Betten-Bettmeralp, wo er 9 Jahre unterrichtete. Während dieser Zeit dirigierte Joe auch den Kirchen- und Volksliederchor der Gemeinde Betten-Bettmeralp und gründete gleichzeitig einen Kinderchor. Daneben hatte er mit verschiedenen Country- und Gospelformationen und als Solist zahlreiche Auftritte. Berufsbegleitend machte Joe diverse Zusatzausbildungen in Sologesang, Harmonielehre, arrangieren und komponieren. Man wählte Joe zum Vorstandsmitglied der Oberwalliser Musikkommission und zum Präsidenten des Oberwalliser Dirigenten- und Organistenverbandes.

Seine berufliche Tätigkeit führte ihn dann jedoch ins Bündnerland, an die Gemeindeschule von St. Moritz, wo er als Fachlehrer für Musik und Gesang

28 Jahre unterrichtete. In den Ferien leitete er mehrmals Kurse in "Liedbegleitung auf der Gitarre" an den Pädagogischen Hochschulen von Chur/Graubünden und Brig/Wallis. Daneben leitete er zahlreiche Offene Singen.

Berufsbegleitend absolvierte Joe auch die Ausbildung zum diplomierten Tanzlehrer für Standard- und Lateinamerikanische Tänze. Er ist Mitglied des Tanzlehrer-Verbandes der Schweiz, swissdance. Neben seinem Vollpensum als Fachlehrer für Musik und Gesang war Joe dann 11 Jahre als Tanzlehrer für den Tanzclub Oberengadin tätig.

Als Solist verschrieb er sich neben dem volkstümlichen Schlager auch der Country-Musik. Joe liebt die Natur und so ist es nicht verwunderlich, dass er sich dort die meisten Inspirationen für seine Kompositionen holt. Seine einfühlsame, samtweiche Stimme gepaart mit Country-Folk ist ein Genuss für alle Freunde des volkstümlichen und Country Schlagers.

In seiner Freizeit nahm Joe mit dem erfolgreichen Produzenten Christian Zierhofer (Marc Pircher, Nockis, Kastelruther Spatzen) mittlerweile 2 Alben auf.

Neben den vielen Bühnenauftritten war Joe schon mehrmals gern gesehener Gast bei grösseren TV-Events in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Nach insgesamt 37 Jahren im Lehrerberuf ist Joe heute als Sänger, Songschreiber und Musiker tätig.